Reuter

Kann ein Familienhaus zugleich architektonisch überzeugen, aufgeräumt und doch gemütlich sein? Die Familie Reuter mit drei kleinen Kindern zwischen knapp einem und sechs Jahren beweist: Das geht – mit einem hohen Anspruch an Design im Inneren und ansprechender Gestaltung im Freien. Das von außen angenehm zurückhaltende Familien-Ökohaus fügt sich harmonisch in die gewachsene Wohnumgebung ein. Es gibt zwei Kinderzimmer im Dachgeschoss. Ein Arbeitszimmer im Erdgeschoss und ein Hobbyraum im Untergeschoss können zugunsten eines dritten Kinderzimmers zusammengefasst werden. Bewusst fiel die Entscheidung auf einen Keller. Auch geschickte Schranklösungen bringen Ordnung in den lebhaften Familienalltag. So gibt es beispielsweise deckenhohe Einbauten in der Garderobe und einen versteckten Abstellraum zwischen Arbeitszimmer und Garderobe. Und immer ist der Blick ins üppige Grün gegeben, wo die Bauherren viel von der ursprünglichen Vegetation bewahren konnten.

Hausdaten

Baustil
Moderne Klassiker
Dachform
Satteldach
Fassade
Holz
Baukörper
rechteckig
Personen
2 - 5
Geschosse
1,5
Bauaufgabe
Einfamilienhaus
Besondere Anforderungen
Wohnfläche in m²
176
Zimmeranzahl
5
Außenmaße in m
12,58 x 8,83
Preis ab i
650.000 €

Heiteres Familienhaus mit klarem Anspruch an Design

Architekt

Oliver Engelhardt

„Licht war großes planerisches Thema. Denn die Familie, vorher in einer lichten Altbauwohnung zuhause, wollte mit dem Sonnenstand und Lichteinfall leben. Entsprechend gibt es viele raumhohe Fenster und Türen, Übereck-Fenster, z.B. in der Küche, wo schon morgens die Sonne ins Haus darf, und den „Glasflur“ mit Galerie. Er ist zugleich optisch verbindendes Element zwischen den Ebenen.“

Bauherren Reuter am Esstisch ihres Traumhauses

ÜBERZEUGT VOM INDIVIDUELLEN BAUEN

"Wir haben uns ein individuelles Haus gewünscht, in das wir viele eigene Ideen einbringen können."

Hohe Ansprüche an Architektur und Design, mit gekonnten Lösungen, um Ordnung zu halten und dabei behaglich zu wohnen: Das Zuhause der fünfköpfigen Familie spiegelt die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren exakt wieder.

 

Foto: M. Wagner, Fachschriften-Verlag

Mustergültig von Anfang an

Animiert von den Architektenplänen, ist in der Familie der Bauherren ein detailgetreues Minihaus ihres Ökohauses entstanden. Es hat von Beginn an Entscheidungen erleichtert, z.B. in Bezug auf den Kaminblock. Halbhoch im Raum platziert, bietet er attraktive Sichtachsen und ist Raumtrenner zugleich. Gläserne Einblicke auf den Feuerplatz vom Ess- und vom Wohnbereich aus machen das gemütliche Raumgefühl perfekt.

Alltagstaugliche Planung mit Licht und Herz

Die Galerie verbindet zwei Ebenen, als wäre alles eins. Fenster wurden bewusst über Eck gesetzt. Noch mehr Licht holen Fenster über der Galerie, ein Lichtband auf Höhe der Galerie und geschickt platzierte Dachfenster ins Haus. Überall ist das gute Gefühl von natürlicher Helligkeit, ergänzt um indirekte Lichtquellen. Und dank cleverer Schranklösungen findet alles fast wie zufällig, dabei perfekt geplant, seinen Platz.

Unsere Grundrisse

EG

DG

KG

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

Baubiologie

Mit Wohngesundheit werben viele. Was das Baufritz-Haus für Mensch und Natur nachweislich voraus hat? Glauben Sie nur Fakten …

Baubiologie

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche