Nachhaltige Baustoffe

Wir bei Baufritz lieben und verarbeiten Holz seit vielen Jahren. Und natürliche und wohngesunde Materialien sind aus unserer Sicht eine Bereicherung für jedes Haus. Unsere Techniker und Baubiologen wissen ganz genau, worauf sie achten müssen, damit ein Bauteil, ein Produkt, ein Material in Ihr neues Haus einziehen darf.

Nachhaltig bauen. So wie es jedes Haus verdient. Und: jeder Mensch.

Wir gehen vom Besten aus: Ein Haus ist auf Nachhaltigkeit gebaut, gemacht für ein langes Leben, gesundes Miteinander. Hier wollen wir es für viele Jahre gut, behaglich und sicher haben – und am liebsten Werte weitergeben. Deshalb sind wir bei der Auswahl jedes einzelnen Bestandteils so streng, bis zum kleinsten Detail, jeder Faser, zu all dem, was hinter der Wand verschwindet. Nur beste Materialien dürfen einziehen. So einfach ist das …

Hallo im Holzhaus. Wir sind Baufritz. Und bringen Ihnen die Vorteile wohngesunder Materialien ins Haus.

Was Menschen erleben, die ein Holzhaus betreten: spürbares Aufatmen

Holz macht das, was wir auch machen: atmen, wachsen, gedeihen. Es ist naturgegeben, dass wir uns im Holzhaus so wohl fühlen. Ja, Holz atmet, nimmt Feuchtigkeit auf, gibt Feuchtigkeit ab. Das Ergebnis: eine ganz natürliche Feuchtigkeitsregulierung, wie sie künstlich gar nicht möglich wäre. Das Raumklima lässt uns aufleben, so wohltuend wie ein Waldspaziergang.

Höchste Materialqualität. Höchste Hürden.

Bei allein 60 Baubiologen und den vielen Technikern bei Baufritz ist eines klar: dass wir jeden Baustoff ganz genau sichten, messen und prüfen. Vom in der Kammer sorgfältig getrockneten Premium-Holz über den einzelnen Beschlag bis zur Haustechnik. Schadstoffgeprüft? Langlebig? Qualitativ hochwertig? Sicher? Darauf liegt unser strenges Augenmerk.

Kompromisse? Klares Nein. Bei unseren hohen Ansprüchen an Materialien und Produkte können wir nicht einfach im Baumarkt einkaufen. Und da ist dann unsere eigene Forschung gefragt.

„Was viele Menschen nicht wissen: Es ist am Markt noch immer nicht üblich, dass Bauprodukte baubiologisch geprüft werden. Deshalb übernehmen wir diese Aufgabe - für alles, was wir verbauen. Denn wir finden eine solche Prüfung zwingend. Was uns sehr freut: dass wir immer wieder Impulse für neue Produkte und Produktgruppen und für baubiologische Weiterentwicklungen geben können.“

Stefan Schindele

Einer von 60 IBN-ausgebildeten Baubiologen bei Baufritz

Unser Eigengewächs: die Baufritz Voll-Werte-Wand

Bester Wandaufbau. Ohne Chemie.

Die 37 cm starke Voll-Werte-Wand ist die weltweit einzige mit natürlicher Holzspänedämmung. Herausragende U-Werte (Wärmedurchgangskoeffizient) von nur 0,159 bis 0,20 W/m2 und ein spürbar wohngesundes Raumklima bei besten Dämmwerten sind das Ergebnis des innovativen Wandaufbaus, der auf der Verbindung von HOIZ und Naturgipsplatten basiert.

ZUM WANDAUFBAU

Wenn wir keine geeigneten Produkte am Markt finden? Entwickeln wir sie lieber selbst.

Deshalb HOIZ, der beste Dämmstoff der Welt.

Ein Vollholzhaus muss aus massivem Holz sein? Lange Zeit war man dieser Meinung. Natürlich ist das nicht ressourcenschonend. Ganz abgesehen vom Budget des Bauherrn. Die Alternative haben wir selbst entwickelt: HOIZ ist der weltweit einzige nachhaltige Bio-Dämmstoff, der 2012 die Cradle to Cradle-Goldzertifizierung erhielt und das IBN-Gütesiegel trägt. Für die Entwicklung unseres Dämmstoffs aus Holzspänen haben wir intensiv mit Experten verschiedener Institutionen wie der FH Rosenheim, der TU München (Holzforschung München), der Materialprüfanstalt NRW, dem Forschungsinstitut für Wärmeschutz FIW München und dem Fraunhofer Institut zusammengearbeitet und die Vorteile dieser durchweg natürlichen Dämmung perfektioniert. Späne übrigens gelten gemäß EPD Umwelt-Produktdeklaration als nachhaltigster Dämmstoff.

Das ist echter Natur-Schutz. Unser geniales Patent für Brand- und Pilzschutz.

Chemie kommt uns nicht ins Haus. Wir verzichten komplett auf Borsalze, Biozide, chemische faserhaltige Dämm- und Zusatzstoffe, die Gesundheit und Raumklima beeinträchtigen könnten. Stattdessen haben wir für die HOIZ-Bio-Dämmung eine einzigartige Imprägnierung aus Molke und Soda entwickelt und erfüllen damit höchste Anforderungen an Brandschutz, Flamm-, Pilz- und Schädlingsschutz. Passend zu unserem Prinzip „Gut für Mensch und Natur“.

100 % biologisch. Und: Dämmstoffe von hier.

Im Sinne der Natur wohngesund bauen, das bedeutet auch den Verzicht auf lange Transportwege. Unsere Hobelspäne sind echter, ehrlicher Holzwertstoff, vorwiegend von der Fichte. Sie fallen quasi nebenbei an, bei der regionalen Bearbeitung von Weichholz in nahegelegenen Sägewerken. Ein idealer Dämmstoff anstelle von Massivholz, wie wir erkannt haben.

Über HOIZ, unsere Dämmung aus natürlichen Hobelspänen, wollen Sie bestimmt mehr wissen?

Datenblatt herunterladen

PU-Schaum? Kommt uns nicht ins Haus.

Zugegeben: Man kann es sich leicht machen. PU-Schaum ist im herkömmlichen Hausbau immer noch Standard beim Einbau von Fenstern und Innentüren. Geht schnell – und gilt für die Gesundheit als ganz großes Risiko, dauerhaft. Beim Aushärten werden große Mengen an Isocyanaten frei, die mit „Verdacht auf krebserzeugende Wirkung“ eingestuft sind. Als dauerhaftes Problem erweisen sich aber insbesondere Flammschutzmittel, weil sie dauerhaft im Material verbleiben. Deshalb bauen wir unsere Fenster und Türen zu 100 % PU-bauschaumfrei ein, natürlich passgenau und luftdicht. Warum wir das können? Weil wir es seit mehr als 20 Jahren perfektioniert haben. Sie dürfen uns gerne auf die Finger schauen: am besten bei einem Rundgang durch unsere Manufaktur, zu dem wir Sie gerne mitnehmen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

Baufritz auf einen Blick

Mit Holz und im Team sind wir bei Baufritz gut gewachsen. Wo unsere Wurzeln liegen? Und wo wir in Zahlen und Fakten voraus sind ...

Baufritz auf einen Blick

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche