Öko = Baufritz

Naturgesund, CO2-neutral, ressourcenschonend, energieeffizient und wertbeständig? Wenn Sie bauen, wollen Sie alles richtig machen. Von Beginn an – und nachhaltig gedacht. Das Ergebnis wird Sie überzeugen.

Klimaschützend wohnen? Holz ist die Antwort.

Warum sollten Sie mit Ziegeln oder Zement bauen, wenn Sie Holz haben können? Unseres ist dazu noch ausschließlich zertifiziertes Holz aus regionalem Anbau. Jeder unserer Holz-Lieferanten erbringt einen umfassenden Nachweis. 

Holz als nachwachsender Rohstoff tut unserem Klima nachhaltig gut, von der Erzeugung über das Bauvorhaben und das gute Leben sogar bis zur Entsorgung. Die Rechnung ist einfach: Das Baufritz-Haus besteht, bezogen auf das Baustoffvolumen, zu rund 85 % aus Holz. Unser Holz ist langlebig, frei von Chemikalien, speichert große Mengen CO2 – nach Abzug der Emissionen für Bau und Transport im Schnitt 50 Tonnen – pro Haus. Das ist mehr als der Kohlendioxid-Ausstoß eines durchschnittlichen Mittelklasse-Fahrzeugs in 20 Jahren bei 10.000 km Jahres-Fahrleistung. So sorgen wir gemeinsam für eine hervorragende GrauEnergie-Bilanz. Überzeugt?

Wenn Herz und Hirn entscheiden: Holz ist die Antwort.

Selbermacher. Selberdenker. Auch beim Strom.

Mit der Kraft der Sonne leben und arbeiten, bei Baufritz ist das Prinzip. Wir bauen bereits seit 2008, schon vor Fukushima, auf regenerative Energiequellen und erzeugen einen guten Teil des Stroms für unsere Holzhaus-Produktion selbst. Der Strom stammt von den Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern unserer 5 Ausstellungs- und Produktionshallen. Mittlerweile sind rund 570 kW an PV-Leistung installiert. Auch unsere Elektromobile und Diesel-Hydrid-Fahrzeuge fahren mit unserem eigenen Strom. So können wir enorme Mengen Atommüll und CO2 vermeiden. Uns ist persönlich daran gelegen, unsere Klimaziele zu erreichen und sie nicht als abstrakte Zahl zu sehen und irgendwann resigniert zu verwerfen. Es sind die Mitarbeiter selbst, die sich entschieden haben, diese PV-Anlagen im Rahmen einer Betreibergesellschaft über Anteile zu finanzieren. Für solche Lösungen sind wir Feuer und Flamme. Und Sie?

Vorbild sein. Das haben wir uns vorgenommen.

Dürfen wir Sie zum Klimaschützer machen?

Holz als nachwachsender Rohstoff ist der Baustoff, der unser Leben prägt. Damit es so bleibt, damit wir alle weiter von der grünen, lebenswerten Umwelt profitieren, pflanzen wir in unserem Klimaschutzwald regelmäßig neue, junge Bäume. Das machen wir gerne auch für Sie, übrigens unterstützt durch bekannte Klimaschützer wie die Grünen-Politikerin und Bundestagsabgeordnete Claudia Roth. Über 15.000 Bäume umfasst unser Wald mittlerweile. Außerdem forsten wir beispielsweise Schutzwälder im Allgäu wieder auf und tragen zur Renaturierung von Skihängen bei. Und auch in Mexiko haben wir 12.000 Bäume zur Pflanzung eines Klimaschutzwalds gespendet, um Raubbau und Plünderung südamerikanischer Hölzer entgegenzuwirken. Sagen Sie uns gerne, wenn wir in Ihrem Namen einen Baum in unseren Klimaschutzwald pflanzen dürfen, selbstverständlich auf unsere Kosten.

Herzlich willkommen im Klimaschützer-Team.

Gesundheitskonzept

Gesund bauen, das ist für viele Haushersteller, Planer und Bauherren immer noch Pionierarbeit. Übernehmen wir gerne. Machen wir offenbar auch gut, wie uns viele Baufamilien immer wieder berichten. Danke für das Vertrauen. Denn bei Gesundheit kann es keine Kompromisse geben.

Zum Gesundheitskonzept

Unsere Umwelterklärung

Wie wir aktiv Verantwortung übernehmen? Altlasten und Sondermüll vermeiden? Durch unsere nachhaltige Baufritz-Bauweise und unser ökologisches Engagement eine lebenswerte Welt für unsere Kinder, Enkelkinder und nachfolgende Generationen bewahren?

Unser Umweltengagement in Taten und Zahlen.

Herunterladen

Wohngesundheit? Besser mit Experten sprechen.

 

Wir gelten als geschätzte Impulsgeber und führende Experten für Wohngesundheit. Ein ganzes Team von annähernd 60 Baubiologen und Elektrosmog-Experten ist seit über 20 Jahren für Baufritz im Einsatz. Für Sie.

Dass bei Baufritz extrem gute Messtechniker beschäftigt sind, ist kein Geheimnis, macht uns ein bisschen stolz und Mitbewerbern Sorgen. Ausgebildet beim Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit (IBN), unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen auch bei Schulungen und sind auf richtungweisenden Kongressen maßgeblich beteiligt.

Wichtig ist uns außer der engen Zusammenarbeit mit den unabhängigen Experten des IBN auch die mit den Gutachtern des Berufsverbands Deutscher Baubiologen (VDB), anerkannten Forschungsinstituten und Hochschulen. Damit wir die Weiterentwicklung unserer Produkte und Technologien wissenschaftlich fundiert und qualitativ erstklassig sicherstellen. Im Fokus: die Reduzierung technischer Felder, Innenraumhygiene, Schimmelpilzvorsorge, Radon.

Diese Kompetenz in Gesundheit und Baubiologie ist in der Branche als einzigartig bekannt und anerkannt.

Hinterfragen erwünscht. Denn ehrlich baut besser.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

Darum Baufritz

Ja, es muss ein Baufritz-Haus sein. Warum wir immer wieder als Partner überzeugen? Können wir Ihnen sagen ...

Darum Baufritz

Ansprechpartner finden

Ihr persönlicher Fachberater? Ganz in Ihrer Nähe. Und so begeistert von Baufritz wie Sie.

Fachberater-Suche