Witt

Ein schmales Grundstück, im Zentrum einer Stadt im Allgäu, direkt an der historischen Stadtmauer gelegen: Das ist der Ort, den Familie Witt für ihr Zuhause wählte. Hier bot sich die einmalige Gelegenheit, Neues zu schaffen und zugleich die Verbindung zur Geschichte zu wahren. Doch da auf recht kleiner Fläche größtmöglicher Wohnkomfort entstehen sollte, wollte das Stadthaus wohl durchdacht sein. Der Denkmalschutz gab die Gestaltung der Fassade vor. So wurde das Gebäude auf der Straßenseite mit einem mineralischen Putz versehen, der sich mit seinem hellen Blau elegant in die Nachbarschaft einfügt. In Richtung Stadtmauer blieb die Holzverschalung „Rondo“ naturbelassen und nimmt gekonnt das Farbspiel der Bäume und Sträucher im Park auf.

Hausdaten

Baustil
Stadthaus
Dachform
Satteldach
Fassade
Holz-Putz-Kombination
Baukörper
schmal
Personen
2 - 5
Geschosse
2,5
Bauaufgabe
Einfamilienhaus
Besondere Anforderungen
Wohnfläche in m²
202
Zimmeranzahl
6
Außenmaße in m
13,46 x 7,42
Preis ab i
815.000 €

Im Rahmen des Denkmalschutzes neu denken

Baubiologe

Stefan Schindele

"Wie in jedem Baufritz-Haus stecken auch in diesem Eigenheim ausschließlich hochwertige, schadstoffgeprüfte Baustoffe. Diese wurden von unseren Schadstoff-Experten anhand von Emissionsprofilen sorgfältig ausgewählt."

Gewohntes auf den Kopf gestellt

Vom Eingangsbereich aus führt eine Treppe ins gut 70 Quadratmeter große Obergeschoss. Denn gewohnt wird hier oben: Koch-, Ess- und Wohnbereich, Hauswirtschaftsraum, Garderobe und WC ordnen sich auf der offen gehaltenen Ebene an. Bei Bedarf erfüllen Schiebewände den Wunsch nach Abgrenzung. Doch der Fokus liegt eindeutig auf Offenheit.

Gelungen in die gewachsene Umgebung integriert

Große Fensterfronten in Richtung Stadtmauer machen das Stadthaus hell und von Licht durchflutet. Sind die Fenster komplett geöffnet, trennt den Wohnraum nichts mehr von der Terrasse, die einen herrlichen Ausblick auf den angrenzenden Park bietet. Der Clou: Der großzügige Außenbereich konnte direkt mit der Stadtmauer verbunden werden, da nur ihr Grundbau unter Denkmalschutz steht.

Familie Witt

"Wir lebten schon immer sehr zentrumsnah und legten unser Augenmerk bei der Grundstückssuche auf die Innenstadt. Die gefundene Baulücke bot einige Herausforderungen, die wir zusammen mit Baufritz hervorragend meistern konnten. Aufgrund der direkten Lage an der Stadtmauer musste das Erdgeschoss in Massivbauweise realisiert werden. Darauf kam das erste, zweite und dritte Obergeschoss in Holzständerkonstruktion. Da im Erdgeschoss nur Lagerräume, Garage und ein kleines Büro untergebracht sind, genießen wir im Wohn- und Schlafbereich in den oberen Stockwerken die wunderbare Wohnqualität des Holzhauses."

Unsere Grundrisse

EG

OG

DG

Dachspitz

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

Es sind exakt 14 Schritte bis zu Ihrem neuen Baufritz-Zuhause. Warum wir Ihnen das versprechen können? Weil wir wissen, wie …

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche