Fördermittel

Spüren Sie die positive Energie Ihres neuen Baufritz Traumdomizils bereits bei der Finanzierung. Denn noch nie gab es so viele staatliche Fördermittel für den privaten Hausbau.

Förderkredite der "Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)"

KfW-BEG-Förderung "Energieeffizient Bauen"

Im Programm "Energieeffizient Bauen" gewährt die KfW-Bank für den Bau eines neuen KfW-Effizienzhauses zinsgünstige Kredite bis zu 150.000 €. Zusätzlich erhalten Sie als Bauherr nach Fertigstellung des Hauses einen Tilgungszuschuss, der die Laufzeit des Kredites verkürzt. Je besser der KfW-Effizienzhaus-Standard des Neubaus ist, desto höher fällt der Tilgungszuschuss aus. Informieren Sie sich unter www.kfw.de zu den Programmen 261, 262 oder 461.

AKTUELLE FÖRDERZUSCHÜSSE BEI KFW 40 UND 40 PLUS:

Baufritz empfhielt

KfW 40 Plus + EE

KfW 40 + EE
Tilgungszuschuss
bis zu 18.750 €
Tilgungszuschuss
bis zu 15.000 €
Baubegleitung 461
5.000 €
Baubegleitung 461
5.000 €
Gesamte Förderung
23.750 €
 
Gesamte Förderung
20.000 €

 

 

WAS BEDEUTET KFW 40 ODER 40 PLUS?

Die verschiedenen Stufen eines Effizienzhauses werden durch eine Kennzahl angegeben. Je kleiner die Kennzahl ist, umso niedriger ist der Energiebedarf und umso mehr Förderung erhalten Sie. Baufritz-Häuser erfüllen, je nach gewünschtem Dämmstandard, alle Effizienzklassen, bereits im Standard das Effizienzhaus 55 + Erneuerbare Energienklasse (EE).

 

Weitere Informationen rund um die jeweiligen KfW-Förderprogramme finden Sie auf der Seite der KfW

Warum bezuschusst der Staat energieeffizientes Bauen?

Um die im verabschiedeten Klimaschutzpaket der Bundesregierung festgelegten Ziele zu erreichen, möchte der Staat das energieeffiziente und nachhaltige Bauen fördern und unterstützen. Über die diversen Fördertöpfe haben Sie die Möglichkeit mit Baufritz von maximalen Fördermitteln und Zuschüssen zu profitieren.


Nutzen Sie jetzt unsere kostenfreie Beratung und informieren Sie sich, wie Sie mit Unterstützung des Staates Ihren Hausbauwunsch realisieren können.

Sparen Sie jetzt 25.750 € mit uns!
KfW 40 Plus Effizienzhaus

18.750 €

Über das KfW-Förderprogramm 261 und 262 für energieeffizientes Bauen erhalten Bauherren einen Tilgungszuschuss von 18.750 € für ein KfW 40 Plus + EE Klassen Haus.

5.000 €

Für die energetische Planung und die Baubegleitung durch einen Experten erhalten Bauherren zusätzlich nochmals einen Tilgungszuschuss in Höhe von bis zu 5.000 €. Oftmals werden hier Experten- oder Sachverständigerkosten von Anbietern gegengerechnet – bei Baufritz hingegeben ist diese Baubegleitung für Sie bereits vollständig im Leistungsumfang enthalten. 

2.000 €

Als familienfreundliches Unternehmen fördert auch Baufritz selbst Bauherren-Familien mit Kindern – mit einmalig 1.000 € Baufritz-Baukindergeld je Kind. Bei einer Familie mit zwei Kindern profitieren angehende "Häuslebauer" hier nochmals von 2.000 € Zuschuss.

25.750 € 

Fördermittel-Sparpotential

 

Baufritz Fördermittel-Check

 

Lassen Sie sich jetzt kostenfrei von unseren Hausbauexperten über Ihre individuellen Zuschuss- und Fördermöglichkeiten beraten.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden auch einen bankenunabhängigen Baufritz-Finanzierungsservice an, sodass Sie Ihr Bauvorhaben ganz nach individuellen Wünschen, Vorstellungen und Möglichkeiten finanzieren können – immer zu besten Konditionen.

Mehr erfahren

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschhaus

Es sind exakt 14 Schritte bis zu Ihrem neuen Baufritz-Zuhause. Warum wir Ihnen das versprechen können? Weil wir wissen, wie …

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

10 Gründe für Baufritz

Haushersteller gibt es viele. Welche Kriterien wirklich zählen? Machen Sie einfach den Vergleich ...

10 Gründe für Baufritz

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche