Richter

Übersicht aller Designhaus-Planungen
<

Richter

Region Oberbayern
>
1/12 - Aussenansicht
Zur besseren Ansicht drehen Sie
Ihr Smartphone um 90°
Architekt-Infos schließen
Carolin Stephan
Interior Design
Carolin Stephan
"Der Grundrisse ist offen und fließend. Das Prinzip von Gemeinschaft und Rückzug zieht sich durch alle Bereiche des Hauses. Die verwendeten Materialien sind zeitlos und authentisch. Sie sprechen die Sinne an und dürfen in Würde altern. Das Haus ist eine fantastische Bühne für all die besonderen Möbelstücke."
 
 
 

Hausdaten

Außenmaß 9,40 x 13,16 m
Wohnfläche 205,26 m²
(ohne Keller)

Weitere Informationen zu diesem Designhaus

Designhaus Richter

 

Alles außergewöhnlich

 
Mit seiner extravaganten, aber dennoch zeitlosen Architektur schiebt sich das Haus herrlich unkonventionell zwischen die klassischen Bestandsbauten. Schon auf den ersten Blick wird dem Betrachter klar: Bei diesem Gebäude wurde nichts dem Zufall überlassen. Alles ist bis ins kleinste Detail durchgeplant. Das fängt bereits bei der Fassadengestaltung an – ein interessantes Wechselspiel zwischen Putz, Blech, Holz und üppigen Glasflächen, die das Innere des Hauses mit Tageslicht fluten. Die Materialien, die in Haptik und Optik nicht unterschiedlicher sein können, setzen spannende Kontrapunkte zueinander und ergänzen sich doch im Gesamtbild zu einer harmonischen Einheit. Ein Beispiel dafür ist die senkrechte Holzverschalung, die sich über das Garagentor bis zur Haustür erstreckt. Mit ihrem warmen, naturbelassenen Farbton steht sie im Spannungsfeld zwischen dem strahlend weißen Putz und dem dunklen, glatten Blech. Zugleich verweist sie auf die ökologische Bauweise des Hauses, bei dem der Naturbaustoff großzügig zum Einsatz kommt. Auf der Gartenseite nimmt die Holzverschalung sogar die komplette Giebelwand inklusive Dachüberstand ein und hüllt die Loggia in ein gemütliches Ambiente. Hier lässt man sich gerne nieder, um zu lesen, zu plaudern oder einfach nur, um die Aussicht über den Garten und das glitzernde Wasser des Pools zu genießen. Vollendet wird die Komposition durch raffinierte Details wie die in den Dachvorsprung integrierte Dachrinne oder die in der Außenwand versteckten Regenfallrohre.
 

Interieur mit Wow-Effekt

 
Hinter der Haustür erwartet die Bewohner und Besucher eine offene Wohnwelt mit fließenden Übergängen. Empfangen werden sie von einem exklusiven Entree mit Spiegellamellen, die den Raum optisch vergrößern. Der Eingangsbereich gibt bereits einen ersten Vorgeschmack auf das Interieur: Warme Naturtöne, organische Formen und ausgewählte Materialien wirken wie eine Reminiszenz an das Design der 60er-Jahre. Geschickt wurden die einzelnen Funktionsbereiche voneinander abgrenzt. Dabei spielten die Planer nicht nur mit unterschiedlichen Oberflächen, sondern auch mit verschiedenen Ebenen. Über eine schwungvoll abgerundete Stufe schließt sich der Wohn-, Ess- und Kochbereich an das Entree an. Ein Highlight ist die Designerküche mit ihren edlen goldglänzenden Akzenten und der Coffee-Corner, die zum Plausch bei Kaffee und Kuchen einlädt. Eine gerade Treppe mit beleuchtetem Handlauf führt die Bewohner hinauf in das Obergeschoss, wo nicht nur drei kuschelige Schlafräume und zwei Bäder warten, sondern auch ein großes Familienzimmer. Ausgestattet mit Couch, Fernseher und flauschigem Teppich avanciert es sicher schnell zum Lieblingsplatz der Familie. Auch die Stauflächen kommen bei diesem perfekt durchdesignten Haus nicht zu kurz: Auf beiden Ebenen finden sich hohe Einbauschränke die individuell für den Kunden entworfen und gefertigt wurden.