Kaiser

Gaby Huber und Alexander Kaiser lieben die Natur. Deshalb bauten sie ein Haus, das mit der idyllischen Landschaft ihrer oberbayerischen Heimat wie selbstverständlich verschmilzt.

Hausdaten

Bauaufgabe
Einfamilienhaus
Haustyp
Individual
Baustil
Landhaus
Dachform
Satteldach
Fassade
Glas
Baukörper
rechteckig
Personen
1 - 2
Geschosse
2
Wohnfläche in m²
148
Zimmeranzahl
2
Außenmaße in m
11,95 x 8,83
Baufenster
13,28 x 11,74 m
Besondere Anforderungen
Preis ab i
1.075.000 CHF

Beste Aussichten auf gutes Leben

Architekt

Georg Schauer

"Malerische Kulisse für das Landhaus von Familie Kaiser ist das unmittelbare Vorland der Chiemgauer Alpen. Großzügige Glasflächen holen die Natur ins Haus und setzen Ausblicke gekonnt in Szene. Eine luftige Galerie schafft zusätzliche Weite. Ein Lebensgefühl getreu dem Motto: "In den Bergen daheim"."

"Sich mit dem umgeben, was man liebt"

Das Erdgeschoss bietet Platz für Kochen, Essen und Wohnen. Auch eine Garderobe, ein Duschbad und ein kombinierter Hauswirtschafts- und Vorratsraum sind auf dieser Ebene angeordnet. Bewusst ziehen die Bauherren keine Grenzen zwischen den verschiedenen Lebensbereichen und verzichten wo möglich auf Türen und Wände.

Privatsphäre wahren

Bei aller Offenheit: Zu den Nachbargrundstücken zeigt eine Fassade ohne große Fenster. Blickfang ist stattdessen die naturbelassende Holzverschalung „Rondo“. Hier kann sie in der Fläche wirken und den Charme des Naturbaumaterials Holz eindrucksvoll in Szene setzen. Mit der Zeit darf das unbehandelte Lärchenholz natürlich vergrauen.

Mit Leichtigkeit leben

Offenheit ist das zentrale Thema in dem knapp 150 Quadratmeter großen Domizil. Dafür wurde auf Wohnfläche verzichtet. Statt einer vollständigen Etage präsentiert sich das Geschoss unter dem Satteldach als Galerie. Hier findet sich Raum für Schlafen, Fitness und Arbeiten sowie eine Ankleide und ein Badezimmer inklusive Sauna. Der mit der Galerie gewonnene Luftraum bringt es auf bis zu sieben Meter Höhe und demonstriert eindrucksvoll, dass weniger Wohnraum oft mehr sein kann.

Der Natur allen Raum geben

Die große Bühne gehört den Bergen. Zu zwei Seiten öffnen großzügige Fensterfronten den Wohnraum, sodass die Blicke ausgiebig über die ländliche Idylle wandern können. Zu den Grundstücken der Nachbarn hingegen verschließt sich das Landhaus und sichert so die Privatsphäre.

Grundrisse

EG

DG

KG

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschhaus

Es sind exakt 14 Schritte bis zu Ihrem neuen Baufritz-Zuhause. Warum wir Ihnen das versprechen können? Weil wir wissen, wie …

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

10 Gründe für Baufritz

Haushersteller gibt es viele. Welche Kriterien wirklich zählen? Machen Sie einfach den Vergleich ...

10 Gründe für Baufritz

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche