Falchengraben

Das Mehrfamilienhaus am Falchengraben in Erkheim/Allgäu zeigt auf vielfältige Weise, wie sich generationenübergreifendes Wohnen innovativ, wohngesund und nachhaltig gestalten lässt. Bei der Planung dieses Mehrgenerationenhauses wurden zudem gezielt feminine Gesichtspunkte berücksichtigt. Das Resultat sind großzügige Eingangsbereiche, möglichst weite und helle Flure, Platz für Kinderwägen sowie der Zugang zu Gemeinschaftsterrassen. Die barrierearme Immobilie mit 624 Quadratmetern Gesamtwohnfläche besteht aus drei Häusern mit separaten Zugängen, die dabei gleichzeitig über Terrassen und rückwärtig versetzte Balkone miteinander verbunden sind. Insgesamt sind neun hochwertige Wohnungen entstanden; drei davon sind für Familien geeignet. Sieben verschiedene Grundrisse in verschiedenen Größen von 46 bis 100 m² erfüllen dabei unterschiedliche Ansprüche.

Hausdaten

Bauaufgabe
Mehrfamilienhaus
Haustyp
Individual
Baustil
Moderne Klassiker
Dachform
Satteldach
Fassade
Holz
Baukörper
rechteckig
Personen
5+
Geschosse
2,5
Wohnfläche in m²
618
Zimmeranzahl
21
Außenmaße in m
11,95 x 32,85
Baufenster
13,55 x 36,08 m
Besondere Anforderungen
Preis ab i
3.340.000 CHF

Zusammen wachsen und dabei Freiraum wahren

Architekt

Stephan Rehm

"Das Mehrfamilienhaus am Falchengraben zeigt auf vielfältige Weise, wie sich generationenübergreifendes Wohnen innovativ, wohngesund und nachhaltig gestalten lässt. Mit dem Bau dieses Mehrfamilienhauses unterstreicht der ökologische Holzhaus-Pionier Baufritz, wie gut sich das Konzept seiner nachhaltig hochwertigen Gesundheitshäuser auch für ein Objekt mit mehreren Parteien eignet."

Gemeinsame Kräutergärten für spontane Begegnungen

Auf den ersten Blick beeindruckt die klassisch-moderne Architektur, die sich harmonisch in die bestehende Bebauung und Landschaft einfügt. Ebenso auffallend: Wie wohlgefällig die großzügigen Terrassen und Balkone erscheinen, die im Vorgarten durch Pergolen geprägt sind. Auf der Dachterrasse besteht die Möglichkeit, Kräutergärten anzulegen: Diese lassen die Bewohner zusammenwachsen und animieren zu spontanen Begegnungen.

Beste Gesundheitsklima-Werte in den Innenräumen

Die Innenräume beeindrucken so auch mit vielen natürlichen Materialien, einer offenen Raum-Gestaltung sowie großzügig gestalteten, teils ebenerdigen Fenstern für viel Licht. So schafft eine offen gestaltete Wohnküche Raum für kommunikativen Austausch und spontane Begegnungen. Der in allen Räumen dominierende, gezielt eingesetzte Naturbaustoff Holz lässt die Räume einerseits puristisch und modern, andererseits wohnlich und komfortabel erscheinen.

Grundrisse

EG

1. OG

2. OG

KG

Probewohnen im Mehrfamilienhaus Falchengraben

 

Wie sich das Leben im Baufritz-Haus anfühlen wird? Im Holzhaus, umgeben von schadstofffreien Baumaterialien und in spürbar gesunder Raumluft? Hier kommt Ihre Einladung zum Probewohnen. Bereits ab der Planungsphase können Sie als Bauherr sich auf das Leben in Ihrem eigenen Baufritz-Haus vorbereiten und einen ersten intensiven Eindruck mitnehmen. Eine Wohnung innerhalb des Merfamilienhauses steht für Sie bereit. Denn Wohnqualität erleben Sie am besten mit allen Sinnen und mittendrin. Buchen Sie Ihren Aufenthalt zum Probewohnen.

Mehr erfahren

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschhaus

Es sind exakt 14 Schritte bis zu Ihrem neuen Baufritz-Zuhause. Warum wir Ihnen das versprechen können? Weil wir wissen, wie …

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

10 Gründe für Baufritz

Haushersteller gibt es viele. Welche Kriterien wirklich zählen? Machen Sie einfach den Vergleich ...

10 Gründe für Baufritz

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche