später >

Retro

Übersicht aller Architekturentwürfe unserer Hausdesigner-Planungen
<

Retro

>
1/5 - Aussenansicht
Zur besseren Ansicht drehen Sie
Ihr Smartphone um 90°
Architekt-Infos schliessen
Nicht von gestern, sondern für morgen: Das ist die Idee hinter dem Bungalow "Retro". Hier lässt es sich unbeschwert und barrierefrei leben – an schönen Tagen am liebsten im Freien. Auf der Steinterrasse vor den cremefarbenen Türen und Fenstern, vor der dunkelgrauen Holzfassade, unter dem Rücksprung aus Mineralputz oder am Grillplatz. Ein schlichter und doch abwechslungsreicher Mix aus Materialien und Farben. Wie damals, nur mit dem Chic von heute.
 
 
 

Hausdaten

Aussenmass 18,20 x 9,45 m
Wohnfläche 124,60 m²

Weitere Informationen

Architekturentwurf Retro

 
Mit dem Architekturentwurf "Retro" ist es unseren HausDesigner auf kreative Art und Weise gelungen, all diese Bungalow-Charakteristiken samt hochwertigem Wohngefühl für alle Bedürfnisse unter einen Hut zu bekommen. Mit seiner smarten Planung, stimmigen Akzenten und charmanten Details entstand der Bungalow-Entwurf "Retro", welcher in der Vergangenheit, im Heute und im Morgen verwurzelt ist und das Gute aus jeder Zeit bzw. das Wichtige und Schöne für jeden Lebensabschnitt in einem grossen Ganzen vereint.
 
Das offensichtliche und optisch primär prägende Merkmal, das den Bungalow von allen anderen Hausformen unterscheidet, ist die eingeschossige Ausführung. So wurde auch der Architekturentwurf "Retro" ebenerdig realisiert und mit einem flachen Satteldach samt anthrazitfarbener Ziegelbedeckung ausgeführt. Dies schenkt dem Haus einen klassischen Look und stellt einen stilistischen Kompromiss zwischen klassischer Satteldachkubatur und modernem Flachdachbau dar. Der Bungalow-Entwurf profitiert dahingehend von einem zeitgemässen Erscheinungsbild, ohne seine Retro-Wurzeln zu kaschieren. Auch die waagrecht-verlaufende Rondo-Holzfassade mit filigraner Lattung, die zeitlos-modern in silbergrau lasiert wurde, unterstreicht den optischen Effekt, in jeder Dekade modern zu sein, dabei jedoch die Bodenhaftung niemals zu verlieren. Der Terrassen-Rücksprung, dem das Haus seine atypische L-Form verdankt, wurde kontrastreich mit cremefarbenem Mineralputz versehen, wodurch die an sich schlichte, äussere Wahrnehmung an Spannung gewinnt. Das Haus profitiert dadurch gleichzeitig an architektonischer Offenheit und präsentiert sich einladend – besonders passend, denn exakt in diesem Bereich befindet sich der Hauseingang, der mit einem "herzlichen Willkommen" Gäste empfängt.
 
Rechterhand vom Eingang befindet sich ein Vorsprung, der die privaten Schlafräume des Bungalows beherbergt. Diese sind mit waagrecht liegenden Fenstern einerseits schön hell geplant, jedoch mit Fokus auf maximale Privatsphäre auch bewusst zurückhaltend. Zwischen den beiden Fenstern findet erneut ein Fassadenwechsel statt – diesmal zu anthrazitfarbenen Fassadenplatte, die sich  unauffällig ins Gesamtbild einfügt, aber durch die abweichende Textur einen modernen Akzent setzt. Im Osten zeigt sich den Entwurf von seiner puristischsten Seite: mit drei bodentiefen Fensterflächen, die dem Haus Stabilität und gleichzeitig statische Leichtigkeit verleihen, was bei eingeschossigen Baukörpern überdurchschnittlich stark wirkt und entsprechend das Gesamtbild prägt. Die Nordseite wurde mit symmetrisch auf einer Achse angelegten, kleinformatigeren Fenstern und einem stilistischen Fassadenplatten-Modul bewusst in Kontrast gesetzt. Auf der Westseite wurde ein grosses Sitzfenster eingeplant, was die Seitenansicht dominant auflockert. Mit einer doppelflügligen Glastüre, die vom Essbereich quasi direkt in den Garten führt, wird erneut die Ebenerdigkeit des Bungalows untermalt und der fliessende Übergang zwischen Haus und umliegender Natur gestärkt.
Kommen Sie Ihrem ökologischen Wunsch-Haus einen Schritt näher! Unsere Hausplaner bringen Ihre Träume für Sie aufs Papier.