Kundengeschichte Romijn
Baufritz DE  > Service & Qualität  > Kundenstimmen  > Kundengeschichten  > Kundengeschichte Romijn

Kundengeschichte Romijn

In Rapperswil bei Bern lebt Familie Romijn seit rund eineinhalb Jahren in ihrem Einfamilienhaus von Baufritz.
 
Sigrid hat sich im eigenen Zuhause eine Praxis eingerichtet für "Natürliche Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt", in dem sie Frauen und Paare mit Fruchtbarkeitsproblemen behandelt. 
 
Jan-Willem nutzt ebenfalls ein eigenes Büro im Haus und arbeitet als IT-Spezialist im Home Office.
 
So haben beide Zeit, für ihre beiden Kinder da zu sein, die sich bereits auf ihr drittes Geschwisterchen freuen.
 
 
Kundengeschichte Romijn - Die Familie
Sie wohnen seit über einem Jahr in Ihrem neuen Baufritz Einfamilienhaus. Warum haben Sie sich für Baufritz entschieden?
 
Es war das Gesamtpaket, das uns überzeugt hat. In erster Linie aber wegen der ökologisch natürlichen und dabei modernen Bauweise.
 
Hinzu kommt die gute Verankerung, die Baufritz auch hier in der Schweiz hat. Die Kontaktperson (Stefan Leubin) hat uns von Beginn an kompetent beraten und uns auch vor dem Kauf des Baulandes unterstützt, was für uns sehr hilfreich war.
 
 
Erinnern Sie sich an den ersten Kontakt zu Baufritz?
 
Wir haben den ersten Kontakt mit Baufritz an der Bau+Energie Messe Bern  mit Stefan Leubin gehabt und fanden so sofort einen guten Zugang zu Baufritz und der Philosophie von Baufritz. Dadurch kam Baufritz in die engere Auswahl.

Wie empfanden Sie die Planungs- und Bemusterungsphase? Können Sie sagen, wie man auf Ihre Ideen eingegangen ist?

 

Wir wurden sehr persönlich betreut. Viele Termine für die Beratungen und Planungen fanden bei uns zu Hause statt, was uns sehr entgegen kam, da wir gerade unser zweites Kind bekommen hatten.

 

Die Zeit bis zur Findung unseres Hauses war sehr intensiv und interessant. Wir hatten konkrete Vorstellungen und Stimmungsbilder, Modelle und Collagen gemacht. Diese wurden wundervoll durch den Architekt (Simone Pretelli) aufgenommen und integriert.

 

Die Bemusterungstage empfanden wir als aufregende Zeit. Unsere Collagen rückten in den Vordergrund und zusammen mit dem Innenarchitekten (Thomas Zoller) versuchten wir unsere Wünsche zu visualisieren und umzusetzen, bis hin zu einem Lavabo aus Stein, wessen Bild wir vor Jahren gesammelt haben und den Markennamen nicht mehr wussten.

 

Wie empfanden Sie die Bauphase?

 

Sehr intensiv, vor allem durch die Herausforderungen, die unser Bauland uns bot. Wir waren mit der ganzen Familie oft vor Ort, was auch für die Kinder interessant war. Das Aufrichten des Rohbaus mit den enorm grossen Holzwänden durch Kran und Zimmermänner war sehr imposant.

 

Während der gesamten Bauzeit wurden wir durch das Team von Baufritz und dem Architekten gut betreut.

Kundengeschichte Romijn - Küche
Kundengeschichte Romijn - Bad

Konnten Sie persönliche Träume in diesem Bau verwirklichen? Gibt es Details Ihres Hauses, die Sie besonders lieben?

 

Wir sind begeistert, dass unsere Vorstellungen so umgesetzt wurden, wie wir sie vor der eigentlichen Planung bereits immer wieder visualisiert hatten.

Unser zentralster Wunsch für unser zukünftiges Haus war, dass wir die Natur von aussen nach innen holen und so auch im Haus das viele Grün und die Jahreszeiten spüren können.

 

Grosse Fenster, die wie Fotoaufnahmen die Landschaft umrahmen, gerade auch im Badzimmer, bieten viel Licht und Aussicht. Beim Duschen und Baden spüren wir nebst dem Wasser auch die Sonne auf der Haut und sehen direkt über die Wiesen in den Wald. Wir lieben es, morgens durch viel Tageslicht geweckt zu werden.

 

Der gesamte Wohn- und Eingangsbereich verbindet uns mit dem Garten und dem Land draussen. Die Umsetzung der Küche als wichtigem Lebensmittelpunkt für unsere ganze Familie war uns natürlich ebenfalls sehr wichtig. Auch hier setzten wir auf viel Holz und Licht.

Wie empfinden Sie die Lebensqualität in Ihrem Baufritz-Haus?
 
Wir spüren eine sehr hohe Lebensqualität. Der natürliche Geruch und die warme Farbe des vielen Holzes schätzen wir sehr und hat eine absolut erdende und harmonisierende Qualität.
 
Würden Sie Baufritz Ihren Freunden weiterempfehlen?
 
Freunde und Bekannte sind bei uns oft zu Besuch und spüren unsere Begeisterung. Ja, wir empfehlen Baufritz weiter.
 
Wenn Sie noch einmal bauen – würden Sie nochmals genauso bauen?
 
Wir würden nicht zweimal genau dasselbe entstehen lassen. Beide sind wir sehr ideenreich und vielfältig interessiert. Eventuell gäbe es jetzt ein Holzhaus von Baufritz im Bungalowstil und in der Form eines U mit einem schön bewachsenen Innenhof und Garten rund herum.
 
Küche und Bad würden wir wohl immer noch recht ähnlich umsetzen. Auch würden wir wieder gern mit demselben Archikekten arbeiten.
Kundengeschichte Familie Romijn - Gespräch