Doppelhaus

Wenn geteiltes Leid auch halbes Leid ist, liegt es nahe, dass geteiltes Glück auch zum doppelten Glück führt. Schöne Dinge mit anderen zu teilen, zeigt die in vielfacher Hinsicht die menschlich-empathische Ader, die uns als Gesellschaft und auch als Individuum auszeichnet. Ein praktisches Paradebeispiel für geteiltes Glück ist das Wohnen in einem Doppelhaus – unter einem gemeinsamen Dach. Diese Hausvariante verbindet die Möglichkeiten und die Flexibilität des geteilten Wohnens mit der maximalen Privatsphäre. Auch ökonomische und soziale Vorteile gehen damit einher, wie beispielsweise die geteilten Grundstücks-, Bau- und Instandhaltungskosten, die Grundstückssuche oder familiäre Erleichterungen durch ein Leben Tür an Tür. Gerade in urbanen Regionen mit kostenintensivem Baugrund aber auch in Neubaugebieten, stellt der Architekturentwurf "Doppelhaus" eine nachhaltige, moderne Option des Bauens für Familien dar, wobei unter Umständen auch Motive des generationenübergreifenden Wohnens "Tür-an-Tür" denkbar sind. Oder ganz anders gedacht: Ein Doppelhaus als Mietobjekte für Kapitalanleger. Neben allen Vorteilen des geteilten Wohnens unter einem Dach, haben sich die HausDesigner beim Architekturentwurf "Doppelhaus" das Leitmotiv "my home is my castle" zu Herzen genommen, und die Planung hinsichtlich Privatsphäre, Flexibilität und Individualität dahingehend geschärft, als wäre das Doppelhaus ein doppeltes Einfamilienhaus, das unterschiedlichste Wünsche und Bedürfnisse seiner Bewohner erfüllen kann und deren individuellen Charakter widerspiegelt.

Hausdaten

Baustil
Moderne Klassiker
Dachform
Satteldach
Fassade
Holz
Baukörper
schmal
Personen
5+
Geschosse
2,5
Bauaufgabe
Doppelhaus (Zweifamilienhaus)
Besondere Anforderungen
Wohnfläche in m²
342
Zimmeranzahl
8
Außenmaße in m
Haushälfte A: 6,95 x 10,70
Haushälfte B: 6,95 x 10,70
Preis schlüsselfertig ab
1.025.000 €

Wohnen unter Freunden mit doppelt Lebensqualität

 

Teuren Baugrund teilen, Lebensqualität verdoppeln: Das ist die Formel für den Architekturentwurf "Doppelhaus". Ob zwei Generationen unter einem Dach, Selbstbezug oder Kapitalanlage – dieses Duo verbindet: Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit, Kopf und Bauch. Auf je 170 m² leben hier Weite und Wohngesundheit Tür an Tür.

Von außen betrachtet erfüllt der "Doppelhaus"-Architekturentwurf alle Merkmale eines modernen und  familienoptimierten Gebäudes, das mit klassischen Formen und Elementen spielt. Das Satteldach mit klassischer Ziegelbedeckung und einer waagrecht-laufenden Credo-Holzfassade in Natursilber wahren ein durchaus traditionelles Erscheinungsbild – ohne dabei in irgendeiner Weise spießig zu wirken. Von der Eingangsseite, die gen Norden gerichtet ist, kann man die ausbalancierte Symmetrie des Doppelhauses perfekt erkennen. Mit einem vertikalen Schnitt in der Hausmitte trennt eine schmale Schattenlinie die beiden Haushälften, welche identisch aber spiegelverkehrt aufgebaut sind. Beide Haustüren sind mit einem schlichten, weißen L-Modul versehen, wobei auch hier die symmetrische Spiegelung im Gesamtbild berücksichtigt wurde. Mit perfekt angeordneten, minimalistischen Fenstern sowie zwei Dachfenstern wirkt die Hauseingangsseite sehr einladend, freundlich und aufgeräumt. An den beiden Seitenflügeln des Doppelhauses ist Platz für ein Carport,. Betrachtet man die Gesamtkubatur des Doppelhaus-Entwurfs von einer der identisch-gespiegelten Seiten, erkennt man die filigrane Giebelverglasung des Dachgeschosses, wodurch zudem erkennbar wird, dass sich jede Doppelhaushälfte über drei Etagen plus Keller erstreckt. Die Südseite zum Garten hin gilt als Freizeitseite der Haushälften, auf der zwei separate Terrassen zum Entspannen, Spielen und gemütlichem Beisammensein mit Freunden einladen. Mit einer filigranen Pergola überbaut, um auch einen Witterungsschutz zu gewährleisten, bleiben hier keinerlei Wünsche offen. Zutritt zum Outdoor-Wohnzimmer bekommt man über eine große Hebe-Schiebe-Türe aus Glas, direkt vom offen geplanten Wohn-, Ess- und Kochbereich. Gleichzeitig profitiert das Erdgeschoss beider Haushälften dadurch von viel Tageslicht und Helligkeit. Im OG sind gen Süden jeweils zwei Fenster in die Fassade integriert, die dort die beiden Kinderzimmer jeder Haushälfte ganztägig mit natürlichem Licht verwöhnen – egal ob bei den Hausaufgaben oder beim Spielen.

Unsere Grundrisse

EG

OG

DG

KG

Verlieben kostet nichts

Laden Sie sich deshalb gleich hier umfangreiche Informationsunterlagen zu Ihrem Lieblingsentwurf "Doppelhaus" herunter - Preisliste und Einrichtungstipps vom Experten inklusive! Alternativ können Sie sich die Unterlagen auch ganz bequem nach Hause schicken.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

Nachhaltige Baustoffe

Bei Materialien am Bau darf es keine Kompromisse geben. Warum wir so streng sind? Weil es um Ihr Leben geht …

Nachhaltige Baustoffe

Ansprechpartner finden

Ihr persönlicher Fachberater? Ganz in Ihrer Nähe. Und so begeistert von Baufritz wie Sie.

Fachberater-Suche