Innovation Baufritz-WLAN-Protect


Der wohngesunde Mini-Router

Herkömmliche Router sorgen durch die dauerhafte, unsichtbare, Funkwellen-Belastung in Wohnräumen für eine teils gravierenden Intensität an elektromagnetischen Feldern – und dies auch in Räumen, in denen die Bewohner über Nacht körperlich regenerieren wollen. Betroffen von der breiten Funkbestrahlung sind auch Kinderzimmer, in sog. "Transit-Räumen". Das kann die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder beeinträchtigen. Und Erwachsene sind den erheblichen Belastungen auf die körperliche Gesundheit ebenso ausgesetzt.

Dabei ist WLAN, Wireless LAN, mit allen Vorteilen von Komfort und Vernetzung längst Teil unserer digitalen Welt. Maßvoll mit diesem Internet via Funkverbindung umzugehen, ist deshalb unsere Prämisse im Baufritz-Haus.

Gezieltes WLAN nach Bedarf

WLAN-Protect, die Entwicklung von Baufritz, gilt als weltweit einzigartiges Technologie-Produkt, das die Vorteile des WLAN mit echtem Gesundheitsschutz verbindet.
 
Herkömmliche WLAN-Router sind in der Regel funktional so ausgelegt, dass sie eine hinreichend hohe Sendeleistung bieten, um möglichst in allen Bereichen im Haus einschließlich naher Außenbereiche ein Datenverkehrs-Signal sicherzustellen. Ein regulärer Router erzeugt deshalb in seinem näheren Umfeld mehrere zehntausend μW/m². Um diese enormen Werte besser einordnen zu können, hilft ein Vergleichsparameter: Forscher und Baubiologen empfehlen an Schlaf- und Ruheplätzen einen Wert von maximal 10 μW/m² - sprich: gut ein Tausendstel des Wertes, der oftmals auch in Schlaf- und Kinderzimmern gemessen wird.

Sicherheit ohne Kompromisse beim Komfort

Primärer Technologie-Ansatz des neuen Baufritz-WLAN-Protect war die Wahrung allen digitalen Komforts und schnurloser Kommunikation – jedoch durch eine dezentrale und strahlungsreduzierte WLAN-Infrastruktur, mit geringstmöglicher Strahlungsbelastung und ohne Minimierung der Übertragungsleistung. Wie Baufritz das schafft? Durch die gezielte raumweise Ausstattung mit Baufritz-WLAN-Protect. Es wird einfach an einer Steckdose im jeweiligen Raum betrieben und über eine Anschlussleitung mit dem Netzwerk verbunden. Im Vergleich zur herkömmlichen Variante bedeutet das: Die zentrale WLAN-Funktion des Routers ist nicht aktiv. Sämtliche Räume im Haus werden per Kabel und somit strahlungsfrei mit CAT7-Netzwerk erreicht. Jeder Raum wird auf Wunsch mit einer Baufritz-WLAN-Protect Einheit ausgestattet. Durch die hocheffiziente Sende-Übertragungsleistung und regulierbare Funkintensität von weniger als einem Prozent im Vergleich zu einem herkömmlichen Router kann jeder Raum individuell bei hoher Datenrate mit Funk-WLAN versorgt werden, ohne danebenliegende Ruhe- und Schlafräume passiv zu belasten.

Um dauerhaft flexibel zu bleiben, haben wir uns für eine einfache Plug & Play-Lösung entschieden, die nicht fest in Räumen verbaut ist, sondern unkompliziert an einer kombinierten Steckdose (oder Netzwerkdose) betrieben werden kann. Über einen Schiebeschalter kann jede Baufritz-WLAN-Protect Einheit zur gezielten Nutzung innerhalb eines Bedarfszeitraums ein- und ausgeschaltet werden. Zusätzlich verfügen die WLAN-Protect Raum-Router über zwei Netzwerk-Anschlussbuchsen für den kabelgebundenen und somit strahlungsfreien Betrieb von dauerhaft betriebenen Geräten wie Computer oder Drucker – auch bei ausgeschalteter WLAN-Einheit.

 

Ihr Haus: ein gesunder Rückzugsort

Aufmerksame Ärzte und Umweltmediziner raten gerade in Hinblick auf die Schlaf- und Ruhebereiche im Haus zu einer drastischen Reduzierung der Strahlenbelastung, damit der schlafende Mensch über Nacht bestmöglich regenerieren und lebenswichtige Hormone, wie zum Beispiel Melatonin, ausreichend produzieren kann. Alle Regenerationsprozesse, wie sie weitestgehend in den Tiefschlafphasen stattfinden, können durch elektromagnetische Strahlung massiv negativ beeinflusst werden. Deshalb ist die eigens entwickelte Baufritz-WLAN-Protect-Innovation wesentliches Element unseres Gesundheitskonzeptes und spricht ganz speziell Menschen an, die auf technischen Komfort nicht verzichten möchten, jedoch eine bewusst strahlungsarme und -steuerbare Alternative zu herkömmlichem WLAN suchen. So können Sie Kinder, Tiere oder elektrosensible Personen im familiären Umfeld schützen.

Zudem sind Baufritz-Häuser bereits im Serien-Standard gegenüber hochfrequenten Einflüssen von außen geschirmt. Damit sorgen wir als Ökohaus-Hersteller mit der geschirmten Gebäudehülle sowie der WLAN-Protect-Technologie für eine hervorragende Ausgangssituation mit niedrigen Hochfrequenz-Pegeln im Wohnumfeld.
 
Prüfungen des renommierten IMST-Instituts haben nachgewiesen, dass beim Betrieb von Indoor-Schnurlostechniken im geschirmten Baufritz-Haus keine ungewollten Funk-Reflexionen entstehen. Der Unterschied zu konventionellen, ungeschirmten Wandaufbauten liegt beim Baufritz-System unter 0,1 %, was die Aussagen von Kritikern und Herstellern herkömmlicher Systeme widerlegt.

Wichtig: WLAN-Protect steht ausschließlich in Verbindung mit einem Baufritz-Haus zur Verfügung.

Bestellen Sie jetzt Ihr Baufritz-WLAN-Protect zum Preis von 198 € (inkl. 19 % MwSt.), ganz bequem per E-Mail >

Bedienungsanleitung WLAN-Protect als PDF herunterladen 

(Diese Datei ist passwortgeschützt. Sie erhalten das Passwort mit Erwerb des WLAN-Protect)

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Häuser in Ihrer Nähe

Wo Sie ein Baufritz-Haus in Ihrer Nachbarschaft besichtigen können? Vielleicht sogar probewohnen? Schauen Sie mal …

Häuser in Ihrer Nähe

Baufritz auf einen Blick

Mit Holz und im Team sind wir bei Baufritz gut gewachsen. Wo unsere Wurzeln liegen? Und wo wir in Zahlen und Fakten voraus sind ...

Baufritz auf einen Blick

Ansprechpartner finden

Ihr persönlicher Fachberater? Ganz in Ihrer Nähe. Und so begeistert von Baufritz wie Sie.

Fachberater-Suche