19.07.2022

„Das Gebäude macht die Kinder ruhiger“

Kindergarten-Einweihung in Tettnang gefeiert

Ziemlich genau ein Jahr, nachdem die ersten Wände durch die Monteure von Baufritz gestellt waren, hat die Stadt Tettnang den Bezug der neuen Kita Loreto gefeiert. 95 Kinder zwischen einem und sechs Jahren und ihre Erzieherinnen haben die neuen, hellen Räume bezogen. Kindergartenleiterin Dominika Gawenda fällt schon nach wenigen Wochen auf, dass „das Gebäude die Kinder im Vergleich zum früheren Gebäude ruhiger macht. Sie rennen nicht mehr so durch die Gänge, alles ist so hell und durchdacht.“ Und: „Es riecht so gut.“ Dass die Wahl auf Holzbau-Pionier und Nachhaltigkeitsvorbild Baufritz fiel, ist dem dankenswerten Engagement der AG Passivhaus, Immenstadt, als Generalübernehmer zu verdanken. Sie hat in einem öffentlichen Ausschreibungs-Verfahren den Zuschlag erhalten und sich für die wohngesunde und ökologisch nachhaltige Holzbauweise und damit die mit rund 3,50 m ungewöhnlich hohen Elemente ausgesprochen, die im Mai 2021 an der Baustelle ankamen. Träger der Einrichtung ist die katholische Kirchengemeinde, die mit dem zweigeschossigen Neubau und einer fünfgruppigen Kindertagesstätte zwei marode Gebäude an diesem exponierten Standort mit Blick über Obstbäume und Hopfen bis hin zum Bodensee und den Schweizer Bergen ersetzt hat. Mit der bewussten Bauweise in Holz leistet Baufritz einen doppelt nachhaltigen Beitrag, denn das Gebäude ist CO2-positiv. Es speichert also mehr CO2 als es in der Herstellung benötigt hat. So tut es Klein wie Groß spürbar gut - und ist damit die beste Entwicklungs-Umgebung für ein gesundes Heranwachen der Kinder.

Auch die Architekten von f64 aus Kempten, selbst Unterauftragnehmer, äußern sich anerkennend zum Einsatz der – in diesem Fall - überdimensionalen Baufritz-Wände, in denen selbst die riesigen Fensterflächen bereits integriert waren: „Das Gebäude wird in Holzelementbauweise als Holzständerbau errichtet, so dass ein hoher Vorfertigungsgrad zur wirtschaftlichen Optimierung der Konstruktion und optimierter Bauzeit erzielt werden kann“, ist da auf der Website zu lesen. „Das ist jetzt unseres“, freut sich Leiterin Gawenda, die zudem ein Überraschungspaket von Baufritz in Empfang nehmen konnte. Wenn es jetzt auf den Gängen lauter wird, dann vielleicht, weil der neue Baufritz-Bobbycar unterwegs ist.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschhaus

Es sind exakt 14 Schritte bis zu Ihrem neuen Baufritz-Zuhause. Warum wir Ihnen das versprechen können? Weil wir wissen, wie …

14 Schritte bis zu Ihrem Wunschaus

10 Gründe für Baufritz

Haushersteller gibt es viele. Welche Kriterien wirklich zählen? Machen Sie einfach den Vergleich ...

10 Gründe für Baufritz

Sie haben Fragen?

Finden Sie Ihren persönlichen Fachberater ganz in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Fachberater-Suche