Kontakt &
Beratung

Individuell, persönlich und zielgerichtet.

Von Baufritz bekommen Sie die richtige Information.

Presseinformationen für 2015

Willkommen im Pressebereich von Baufritz!
Hier finden Sie Pressebilder, interessante Informationen
und umfangreiches Pressematerial zum Download.
07.06.2011

Die erfolgreiche, gesunde Arztpraxis

Die erfolgreiche, gesunde Arztpraxis

Zufriedenen Patienten Dank ökologisch perfektem Umfeld
Zufriedenen Patienten Dank ökologisch perfektem Umfeld
Kaum zu glauben: Das Landhaus "Valfontana" mit seinen vier Ferienwohnungen in Vandans im Montafoner Tal ist ein Fertighaus. Da die Bauherren, zwei Brüder mit ihren Ehefrauen, beruflich sehr stark eingespannt sind, kam für die Unternehmerpaare von der Schwäbischen Alb nur ein erfahrener Generalunternehmer infrage. Die Entscheidung fiel schnell auf das innovative Allgäuer Designholzbau-Unternehmen Baufritz, weil sie in ihrer eigenen Firma selbst täglich mit dem Werkstoff Holz umgehen und deshalb einen hohen Qualitätsanspruch haben. Durch ihr eigenes Know-how geprägt, wollten die Familien ihren Neubau nur einem Spezialisten anvertrauen. "Zuverlässigkeit, ökologische Bauweise und die räumliche Nähe waren für uns weitere entscheidende Kriterien", erklären die schwäbischen Auftraggeber. "Ausserdem überzeugte uns, dass wir trotz der Vorfertigung im Werk die Möglichkeit hatten, unsere Gestaltungswünsche individuell mit einem Architekten umzusetzen." Vor Vertragsunterzeichnung informierten sich die Bauherren in der sogenannten "Hausschneiderei" in Erkheim, dem Hauptsitz von Baufritz, über bauliche Details und Ausstattungsvarianten. Von diesen waren sie so begeistert, dass sie viele davon in ihren Entwurf übernahmen.
Architekt Prof. Hans-Georg Stotz aus Stuttgart plante auf dem leichten Hanggrundstück ein lang gezogenes Gebäude in Ost-West-Ausrichtung. Das klassische Satteldach schrieb die Bauordnung vor. Umlaufende Balkone und Terrassen an den Giebelseiten verbinden das Haus mit der Natur. Bodentiefe Fenster, 3-fach verglast, geben den Blick in die grandiose Berglandschaft frei. Ein biologischer Mineralputz und eine thermobehandelte Fichtenholzverschalung umschliessen die "Voll-Werte-Wand". Ihr Kernstück ist ein Tragwerk aus heimischem Konstruktions-Vollholz. Für ein gesundes Urlaubsklima sorgen nicht nur die ökologische Dämmung "Hoiz" aus Holzspänen – von Ökotest empfohlen – sondern auch die qualitäts- und schadstoffgeprüften Umweltfarben. Eine einzigartige Schutzplatte reduziert nachweisbar gesundheitsbelastende Elektrosmogstrahlen.
Im Untergeschoss liegen Garagen, Rad- und Skiraum für die Gäste und ein
extra Platz für die Wäschepflege. Das Erdgeschoss beherbergt zwei Apartments mit 56 und 66 m². Das Dachgeschoss nimmt zwei weitere Wohnungen mit 73 und 95 m² auf, die beide noch eine zusätzliche Galerie-Ebene mit Schlaf- und Spielzone bieten. Offene Ess- und Wohnbereiche, klare Formen und warme Farben kennzeichnen die Inneneinrichtung. Die Grundrisse wurden so geplant, dass sich die Wohnräume nach der Sonne orientieren. Örtliche Schreiner fertigten individuelle Betten, Möbel und Küchen. Florale Leinen- und Baumwollstoffe kommen aus der Region. Unter den hochwertigen Eichenholzdielen liegt eine Fussbodenheizung.
Die Geothermie-Heizung nutzt die natürliche Erdwärme und versorgt das Feriendomizil mit Energie. Das Wohlfühlambiente kommt bei den Gästen so gut an, dass es schon etliche "Wiederholungstäter" gibt, erzählt die Bauherrin mit Freude. Ski- und Wanderbegeisterte schätzen auch die Lage des Hauses –
zur Golmer Kabinenbahn, die bis auf 2100 Meter Höhe führt, ist es nur einen Katzensprung.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.baufritz.ch
Der Patient von heute kommt mit veränderten Einstellungen und Erwartungen in eine Praxis. Er ist informierter, anspruchsvoller und fordernder geworden. Der Arzt wird als Dienstleister wahrgenommen und mit anderen Dienstleistern verglichen.   Bei der Wahl des Arztes spielt für viele Menschen neben der fachlichen Kompetenz auch der Wohlfühlfaktor eine wichtige Rolle. Der Patient möchte sich rundum wohl fühlen bei „seinem“ Arzt und in „seiner“ Praxis.   Diese Überlegungen spielen vor allem im Hinblick auf die Praxisplanung und -realisierung eine wichtige Rolle. Getreu dem Motto „Ein gesunder Geist in gesunden Räumen“ sollten ausschliesslich nachhaltige und schadstoffgeprüfte Materialien zum Einsatz kommen.   Deshalb empfiehlt sich auch bei der Planung eines Gebäudes von Anfang an auf die Kompetenz von Gesundheitsberatern und Experten zu setzen und bei der Wahl des Baupartners keine Kompromisse einzugehen. Begibt man sich auf die Suche, kommt man am Vorreiter des ökologischen Holzbaus, Baufritz, nicht vorbei. In den 80er Jahren noch für seine „vollwertigen Gebäude“ belächelt, können die Bauherren heute von der langjährigen Erfahrung, den zahlreichen Patenten und Innovationen sowie den zertifizierten Baubiologen und Spezialisten im Unternehmen profitieren.    Es gibt viele Argumente in ein nachhaltiges Gebäude zu investieren. Neben dem Wohlfühlaspekt für Kunden und für Mitarbeiter ist sicherlich auch die Energieeffizienz ausschlaggebend. Die Gebäude rechnen sich langfristig: Neben den günstigen Betriebskosten können bei intelligenter Konstruktion gekoppelt mit einem innovativen Heizsystem die Voraussetzungen für ein KfW-Effizienzgebäude mit attraktiven Zinskonditionen erreicht werden. Darüber hinaus können die Gebäude, bei 25 % Unterschreitung des geforderten ENEV-Standards, nach dem europäischen Siegel „Greenbuilding“ zertifiziert werden.   „Nachhaltigkeit entsteht bei uns aber nicht nur durch die ökologische Bauweise und Energieeffizienz, sondern auch in der optimalen Umsetzung der individuellen Ansprüche an Form und Funktion,“ so Dagmar Fritz-Kramer weiter. “Die Gebäude werden deshalb gemeinsam vom Kunden, unseren Gesundheistberatern sowie Hausdesignern geplant.“   Dass diese nachhaltigen Gebäude ein „Erfolgsgarant“ sind, davon ist die Firmenchefin seit jeher überzeugt. „Wachstum und Erfolg sind entscheidend. Aber nur wenn alle davon profitieren.“ Weitere Informationen über nachhaligen Gewerbebau finden Sie unter www.baufritz-gewerbebau.de

[Zeichen: 3166]
Ihre Ansprechpartner in der Presseabteilung:

Nina Kotterer

+49 (0) 83 36 - 900-116
Nina.Kotterer@baufritz.com

Julia Albrecht

+49 (0) 83 36 - 900-215
julia.albrecht@baufritz.de