Energie-Autarkes Haus

Jeden Tag kommen wir unserer Vision ein kleines Stückchen näher – dem Traum vom autarken Leben. Unser Beitrag dazu: Wir arbeiten am autarken Haus, welches Sie nicht nur unabhängig von den Kosten der Energieanbieter macht, sondern auch schon beim Bauen finanzierbar ist. Die Entwicklung technischer Komponenten und der Möglichkeiten, Strom zu speichern läuft in grossen Schritten Richtung Zukunft. Unsere Weiterentwicklung des Plusenergiehauses liefert Strom und Wärme. Um permanent neuste, aber auch finanzierbare Möglichkeiten zu erforschen, haben wir zu Testzwecken im Bauzentrum Poing bei München (D) ein nahezu energieautarkes Musterhaus erbaut. Verschiedene Wege völliger Unabhängigkeit werden dort in der Praxis erprobt. Stillstand ist Rückschritt, deshalb entwickeln wir uns immer weiter!

Energie-autarke Versorgung – was heute schon möglich ist

Die Weiterentwicklung des Plusenergiehauses ist das autarke Haus. In diesem Zukunftshaus wird der über eine Photovoltaikanlage erzeugte Eigenstrom nicht ins öffentliche Netz eingespeist, sondern direkt im Haus verbraucht. Möglich ist dies durch modernste Steuerungs- und Einspeicherungstechnik mit speziellen Bleigel- oder Lithium-Batterien. Holen Sie mit uns schon jetzt die Zukunft nach Hause und rüsten Sie bedarfsgerecht nach! Intelligentes Bauen trägt einen Namen: Baufritz. Unsere Baufritz-Energieexperten erarbeiten für Sie gerne eine Machbarkeitsstudie inklusive Amortisationsrechnung – so sind Sie von Anfang an auf der sicheren Seite! Innerhalb des Gespräches entwickeln wir eine Individuallösung, die Ihrem Budget und Ihren Interessen entspricht. Wir zeigen Ihnen auch gerne wie Sie Ihr intelligentes und energieeffizientes Haus jederzeit nachrüsten und erweitern können!

Energieautarkes
MINERGIE-P-Gebäude
im Kanton Wallis

Wie nahezu autarkes Wohnen aussehen kann, zeigt das Baufritz-MINERGIE-P-Gebäude im Kanton Wallis. Strom, Heizwärme oder Warmwasser können ganzjährig kostenlos und emissionsfrei erzeugt werden. Den Stromverbrauch decken eine Photovoltaikanlage sowie ein Windgenerator auf dem Dach. Überschüsse werden in einer 1080 Ah starken Batterieanlage für die Nacht oder für Verbrauchsspitzen gespeichert. Die Nutzung von Solarthermie und Biomasse runden das energieautarke Konzept ab. Mit Baufritz bauen Sie stets clever, wohngesund und ökologisch nachhaltig!
 

Das selbstversorgende Haus -
die 100-Prozent-Lösung

In unserem Musterhaus "Alpenchic" im Bauzentrum Poing erproben wir verschiedene Lösungsansätze um 100 % energieautark leben zu können. Im Fokus stehen die Versorgung mit Wärme, Wasser und Strom sowie ein finanzierbares und alltagstaugliches Modell. Unter anderem testen wir  die neue Brennstoffzellen-Technik für Einfamilienhäuser auf Ihre Praxis- und Alltagstauglichkeit. Sie erzeugt unter Einsatz von umweltfreundlichem Biogas Strom und Wärme. Diese wird direkt im Haus genutzt und über spezielle Lithium-Ionen-Batterien gespeichert. Weiteren Strom liefern hier eine Indach-Photovoltaikanlage und ein neu entwickeltes, nahezu geräuschloses Windkraft-Rad. Auf in die Zukunft! Denn der Bedarf und Wunsch nach völliger Unabhängigkeit ist da!

WEG 1:

POWER-TO-GAS-
TECHNOLOGIE

Die Grundidee besteht darin, überschüssigen Strom mit Hilfe eines chemischen Prozesses (Wasserelektrolyse) in Methangas umzuwandeln. Wir verfügen über eine gigantische Erdgasinfrastruktur, daher wäre es ein Leichtes das synthetisch erzeugte Gas dort zu speichern. Der überschüssige Strom würde demnach in Gasform unterirdisch zwischengespeichert und bei Bedarf wieder in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden. Mit Baufritz sind Sie am Puls der Zeit!

WEG 2:

DAS ERWEITERTE
SONNENHAUS

Auf Basis des Sonnenhaus-Prinzips sollen Sie schon bald mit Baufritz völlig autark wohnen können. Der Energiebedarf an Heizung und Warmwasser wird bei dieser Bauweise mindestens zur Hälfte aus Sonnenenergie mittels Solaranlagen gedeckt. Strom erzeugen Sie mit einer Photovoltaikanlage – den Überschuss speichern spezielle Batterie-Technologien. Mit beiden Massnahmen und der patentierten Voll-Werte-Wand von Baufritz decken Sie bis zu 80 % Ihres Energiebedarfs. Die restliche Wärme erzeugt beispielsweise ein Kachelofen. Parallel steuert ein intelligentes Energiemanagement Ihre Elektrogeräte und reduziert den Stromverbrauch auf ein Minimum. Baufritz macht Bewährtes noch besser!

WEG 3:

DIE SELBSTVERSORGUNG
MIT WASSER

Die Wasserversorgung in Deutschland über kommunale Anbieter ist bislang Pflicht. Dennoch prüfen wir bei Baufritz, inwieweit es in Zukunft möglich ist sich mit Wasser selbst zu versorgen. Dabei gehen wir der Idee nach, Trinkwasser aus Regenwasser aufzubereiten. Gleichzeitig machen wir uns Gedanken wie wir die Entsorgung von Brauchwasser in Zukunft regeln. Eindimensional denken kann jeder – wir denken mehrdimensional!

NATUR ALS VORBILD

Die Natur versorgt sich komplett selbst. Eine beeindruckende Vorstellung, die wir uns bei Baufritz zum Vorbild genommen haben. Mit einem autarken Haus von Baufritz verfügen Sie in naher Zukunft über ein in sich geschlossenes System, das weder auf Stromversorger noch auf Heizöl- oder Gaslieferanten angewiesen ist. Das autarke Haus versorgt sich selbst, so wie es jeder Baum und jede Pflanze täglich vormacht. Das ist für uns ökologisch und nachhaltig. Baufritz – immer um eine innovative Idee voraus!