Plusenergiehaus Roth

Übersicht aller Bio-Plusenergiehaus-Planungen
<

Plusenergiehaus Roth

>
1/6 - Außenansicht
Reiner Bayer
Plusenergiehaus-Architekt
Reiner Bayer
"Echt ökologisch sollte das Haus der Familie Roth sein. Das erkennt man schon an der unbehandelten Lärchenholz-Fassade, welche wartungsfrei vergrauen darf. Als KfW-Energiesparhaus 40 konzipiert und mit einem Jahresprimärenergiebedarf von 27,0 kWh/m²a ist es ein wahres Energiesparwunder. Dafür wurde es mit einem intelligenten dezentralen Lüftungssystem und einer Wärmepumpe ausgestattet. Als Klimaschutzhaus trägt es zudem aktiv zur Reduzierung des CO2-Ausstosses und somit zur Verbesserung unseres Weltklimas bei. Mit diesem Holzhaus werden langfristig mehr als 40 Tonnen CO2 gespeichert."
 

Hausdaten

Aussenmass 11,39 x 8,26 m
Wohnfläche 242,66 m² (SIA)
PV-Anlage 60 m²
Wärmepumpe
Kommen Sie Ihrem ökologischen Wunsch-Bio-Plusenergiehaus einen Schritt näher! Unsere Hausplaner bringen Ihre Träume für Sie aufs Papier.