Mehrfamilienhaus Kettenhaus

Übersicht aller Mehrfamilienhäuser
<

Mehrfamilienhaus Kettenhaus

Projektvisualisierung
>
1/2 - Außenansicht
Hans-Georg Stotz
Architekt
Hans-Georg Stotz
Das Konzept "Kettenhaus" erweitert das Konzept einer klassischen Reihenaus-Siedlung um eine innovative und äusserst attraktive Variante: Die Häuser stehen nicht direkt nebeneinander, sondern sind jeweils durch eine Garage voneinander getrennt. Die Garagen wirken zwischen den einzelnen Häusern wie einzelne Glieder. Von oben betrachtet wirken die Häuser daher wie ein "Kettenhaus". So separiert haben die Bewohner mehr Ruhe und Freiraum für sich, damit sie ihren wohngesunden Rückzugsort auch in vollen Zügen geniessen können.
 

Hausdaten

Aussenmass 10,66 x 6,91 m
Wohnfläche 125 m² (DIN)

Weitere Informationen zu diesem Mehrfamilienhaus

mehrfamilienhaus kettenhaus

 

Die innovative Variante des klassischen Reihenhauses

 
Je bevölkerungsreicher ein Land, desto dichter die Bebauung. Um auch bei dieser Herausforderung seinen hohen Qualitäts-Anspruch an wohngesunde und durchdachte Konzepte zu sichern, hat Baufritz in Zusammenarbeit mit dem Architektur-Professor Hans-Georg Stotz nach innovativen und überraschenden Lösungen gesucht. Herausgekommen sind vier verschiedene Architektur-Konzepte für Mehrfamilienhäuser mit Charme und Raffinesse, die jeder einzelnen Partei und damit jedem Bewohner maximalen Freiraum lassen.
 

reihenhaus mit freiraum

 
Das Konzept "Kettenhaus" erweitert das Konzept einer klassischen Reihenhaus-Siedlung um eine innovative und äusserst attraktive Variante: Die Häuser stehen nicht direkt nebeneinander, sondern sind jeweils durch eine Garage voneinander getrennt. Die Garagen wirken zwischen den einzelnen Häusern wie einzelne Glieder. Von oben betrachtet wirken die Häuser daher wie ein "Kettenhaus". So separiert haben die Bewohner mehr Ruhe und Freiraum für sich, was ein gut abgeschirmter Freisitz über der Garage nochmals unterstreicht.
 
Ebenso vorteilhaft ist der im Vergleich zu einem typische Reihenhaus grosszügige Grundriss: Mit der Garage betragen die Masse 10,66 mal 10,51 Meter. Ein typisches Reihenhaus kommt dagegen mit einem Grundriss von 12 mal 6 Metern aus. Das Plus an Wohnfläche und Fassade zahlt sich aus: Die Bewohner geniessen mehr Lebensraum und mehr Licht. Durch die vergrösserte Fassadenfläche kommt zudem die klare Optik der mehrfach ausgezeichneten Bauhaus-Architektur aus hochwertigem Holz bestens zur Geltung.
 

Mögliche Anforderungen des Kunden

 
- Bau eines innovativen Mehrfamilienhauses im Reihenhaus-Stil
- Durch Garagen voneinander getrennte Einheiten
- Platzsparend bei maximalem Wohnkomfort und Wohngesundheit
 

mögliche wohnszenarien

 
Das Kettenhaus ist mit einer Wohnfläche von 125 m2 ideal für kleinere Familien mit bis zu zwei Kindern geeignet. Durch die flexible Raumaufteilung und dem barrierefreien Zugang im Wohngeschoss kann im Kettenhaus aber auch generationsübergreifendes Wohnen realisiert werden.
Vor diesem Hintergrund eignet sich das Konzept "Kettenhaus" auch ideal für die immer häufiger umgesetzten Projekte für betreutes Wohnen, in dem mehrere befreundete Familien aus verschiedenen Generationen gemeinsam leben und wohnen.
 
Ihre persönlichen Wünsche sind entscheidend für unsere kreative Umsetzung und Kostenkalkulation: Bitte betrachten Sie die hier vorgestellten Ideen und Konzepte nur als ein Beispiel detailliert durchdachter Mehrfamilienhaus-Architektur im Einklang mit der Natur.
 

Baufritz Qualitäten sichern einen hohen und stabilen Immobilienwert

 
Bank- und Bau-Experten bescheinigen insbesondere Baufritz Häusern einen hohen Wiederverkaufswert. Dies liegt nicht nur am Design unserer Objekte, sondern auch an der Gesundheits-Bauweise sowie der zertifizierten Cradle-to-Cradle-Nachhaltigkeit und an den Qualitäten hinsichtlich des Klimaschutzes. Diese Werte werden in Zukunft immer wichtiger: Baufritz Häuser sind damit auch für künftige Generationen äusserst lebens- und lohnenswert.
 

Intelligent und langfristig kostensparend

 
Dank der variablen Baufritz Architektur lassen sich unsere Objekte ganz einfach um eine weitere Etage erweitern: Dazu zählt z.B. ein versteckter Türstock, der bei Bedarf freigelegt werden kann. Eine weitere Option sind nicht tragende Innen- und Aussenwände, mit denen sich die Raumsituation nach beiden Seiten problemlos verändern und vergrössern lässt. Baufritz Häuser bieten auch in dieser Hinsicht maximale Variabilität für zukünftige Pläne und Wohn-Szenarien.
 
Sämtliche Häuser von Baufritz werden teilweise oder nach Wunsch auch komplett barrierefrei geplant.
Kommen Sie Ihrem ökologischen, nachhaltigen Mehrfamilienhaus näher!