Schwedenhaus Treml

Übersicht aller Schwedenhaus-Planungen
<

Schwedenhaus Treml

>
1/4 - Außenansicht
Christian Hödl
Schwedenhaus-Architekt
Christian Hödl
 

Hausdaten

Aussenmass 8,69 x 11,19 m
Wohnfläche 160,72 m²

Weitere Informationen zu diesem Schwedenhaus

schwedenhaus treml

 

Der Traum vom Biohaus – Familie Treml realisiert mit Eigenleistung ihr Schwedenhaus

 
Mit Anfang 30 hat man in der Regel noch nicht so viel Geld. Umso mehr freute sich Brigitte Treml, dass sie von ihren Eltern ein 900 m² grosses Grundstück erbte und sich der Wunsch, bauen zu können, leichter erfüllen liess. Weil ihr Mann Gerd, Abteilungsleiter im Maschinenbau, beruflich sehr stark eingespannt ist, liess er sich von seiner Frau überzeugen, ein Fertighaus zu wählen. Budget, Bauzeit und Ausstattung lassen sich hier exakt planen und nervenaufreibende Entscheidungen auf ein Minimum reduzieren.
 
Von der hohen Qualität der Baufritz-Designhäuser machte sich das Paar im Musterhauszentrum des Allgäuer Ökobau-Pioniers in Erkheim ein Bild. "Die ausgefeilte Architektur mit baubiologisch zertifizierten Materialien, die am Ende ihrer Nutzung wieder in den Naturkreislauf zurückgeführt werden können, begeisterte uns sofort", verrät Brigitte Treml. Um Kosten zu senken, entschied sich das Duo für ein Ausbauhaus mit 167 m² Wohnfläche. Baufritz bietet fein abgestufte Pakete an, sodass jeder Bauherr, seinen Fähigkeiten und seinem Zeitfenster entsprechend, geeignete Ausbaustufen wählen kann. Dietmar Spitz, Marketingleiter des Unternehmens, erklärt, dass sich bei Baufritz ein hochwertiges und individuelles Ökohaus mit Eigenleistung beim Innenausbau unter 200.000 Euro realisieren lässt. Dabei gibt es keinerlei Abstriche an der Premiumqualität des Gebäudes. In jedem zum Innenausbau perfekt vorbereiteten Baufritz-Biohaus ist zum Beispiel auch eine spezielle Elektrosmog-Schutzebene integriert, welche alle Bewohner vor gesundheitsgefährdenden Elektrosmog-Strahlen  schützt.
 
Die Bemusterung in der so genannten Hausschneiderei ging bei Tremls schnell über die Bühne. "Ich habe jahrelang Wohnzeitschriften verschlungen. Meine Artikelsammlung zu Böden, Fliesen, Fassadengestaltung, Lichtschaltern und Sanitärobjekten war uns eine grosse Hilfe", erzählt die glückliche Bauherrin. Sehr schnell fanden wir in der perfekt nach Wohnstilen organisierten Bemusterung die passenden Ausstattungs-Stücke. Als Fachlehrerin für Werken, Gestalten und Soziales konnte Brigitte Treml zudem ihr Können und die für ihre Eigenleistungen benötigten Stunden gut abschätzen. In "Muskelhypothek" entstanden Garage, Gartenanlage und Terrasse sowie sämtliche Maler- und Parkettarbeiten im Innenbereich.
Die Bauordnung schrieb ein Satteldach vor. Im Gegensatz zu vielen Gebäuden der Gegend wirkt das neue Zuhause sommerlich leicht. Die hinterlüftete Profilholzkonstruktion erhielt einen Anstrich im Creme-Ton. Dazu kontrastieren weisse Fensterläden und Balkone. Von Anfang an klar war für das Paar die klassische Zonierung des Grundrisses: unten der Wohnbereich, offene Küche mit Essplatz und Speisekammer – auf die die passionierte Köchin nicht verzichten wollte – Flur, Gäste-WC und Büro. Oben liegen Schlafzimmer, Bad und zwei weitere Räume für geplanten Nachwuchs.
 
Neben ihrem Faible für Interieur-Magazine gesteht Brigitte Treml noch eine weitere Leidenschaft: Sie sammelt Möbel. Mit einem Lächeln meint die Bauherrin: "Wir haben das Haus um das Mobiliar gebaut." Stilsicher mischt die Allgäuerin englischen und französischen Landhaus-Look mit wertvollen Erbstücken. Bei "ebay" ersteigerte sie die Kaminfassade aus Marmor. Eine Spedition lieferte das 300 Kilo schwere Stück bis ins Wohnzimmer. Ihr Bone-China-Geschirr verstaut sie im Generationenschrank aus dem Biedermeier im Esszimmer. Gläser, Kochutensilien und Keramik finden in den Ober- und Unterschränken der Küche Platz.
 
Besonders gelungen finden Tremls ihr Farbkonzept: Jeder Raum erhielt einen anderen Akzent. Selbstverständlich kommen in einem wohngesunden Baufritz-Haus nur baubiologische einwandfreie Innenwandfarben zum Einsatz. "Das gesunde Raumklima kann man förmlich riechen", sagt Brigitte Treml. Sehr überzeugend sind die Qualitätsbeweise die das Unternehmen seinen Kunden übergibt. So belegt Baufritz mit einem speziellen Gesundheitszertifikat die hervorragende und gesunde Raumluftqualität. Dies ist in der Hausbaubranche einzigartig!
Kommen Sie Ihrem ökologischen Wunsch-Schwedenhaus einen Schritt näher! Unsere Hausplaner bringen Ihre Träume für Sie aufs Papier.