Ökohaus Green

Übersicht aller Ökohaus-Planungen
<

Ökohaus Green

>
1/8 - Außenansicht
Stephan Rehm
Hausdesigner
Stephan Rehm
"Für mich sind Grundstücke reizvoll, die mich architektonisch fordern. Beim Haus Green gab es gleich drei Besonderheiten: Das Grundstück lag an einem Hang, war zudem sehr schmal und die Bebauungsvorschriften: gnadenlos. Das Resultat spricht aber für sich: ein geräumiges, wohngesundes Holzhaus mit grossen Fensterflächen. Und der Blick vom Dachgeschoss nach draussen ist grandios."
 

Hausdaten

Aussenmass 8,30 x 9,50 m
Wohnfläche 217,37 m² (SIA)

Weitere Informationen zu diesem Ökohaus

Ökohaus green

 

Hereinkommen und Wohlfühlen im Ökohaus

 
Sieht man sich den Entwurf Green an, fällt einem schnell auf, dass das Motto "Leben in und mit der Natur" hier perfekt umgesetzt wurde. Nahezu von allen Räumen hat man direkten Zugang zu einem der Balkone oder Terrassen. Diese bieten die Möglichkeit, sich die Natur jederzeit ins Haus zu holen, oder die Zimmer einfach durch ein paar Quadratmeter Natur zu erweitern. Der grosse Dachüberstand hält hier bei Sonnenschein ein schattiges Plätzchen bereit und schützt bei schlechtem Wetter vor Wind und Regen. Ausserdem verleiht dieses markante Detail dem Haus seinen modernen, pfiffigen Charakter.
 
Wer möchte, verbringt seine freie Zeit bei einem spannenden Buch in der Leseecke vor dem knisternden Kamin und geniesst den herrlichen Ausblick. Denn der Familienbereich mit weitläufigem Wohn-Ess-Kochbereich ist im Dachgeschoss untergebracht. Der offen realisierte Grundriss, die hellen Farben und natürlichen Materialien, der hohe Kniestock sowie viele Fensterflächen, wie Giebelverglasung oder Dachfenster vermitteln Transparenz und Leichtigkeit. Hereinkommen und Wohlfühlen ist hier ganz einfach.
 
Vom Dachgeschoss führt eine gerade, schmal geschnittene Treppe ins Erdgeschoss. Hier befindet sich neben dem Elterschlafzimmer, zwei gleichgrossen Kinderzimmern und dem Bad auch der Eingangsbereich. Diesen erreicht man Dank des Carports komfortabel überdacht.
Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und dürfen sich sogar über ihr eigenes Reich freuen. Das Gäste-, wie auch das Arbeitszimmer liegen zwar im Untergeschoss des Hauses, haben mit einem "Kellerzimmer" jedoch nichts zu tun. Dank der Hanglage konnten in beiden Räumen Fenstertüren eingebaut werden, welche direkten Zugang zu Terrasse und Garten ermöglichen.
 
Während sich das Haus zur Gartenseite auf allen Ebenen öffnet, zeigt es sich zur Strasse hin eher verschlossen. Nur einige Lichtbänder und die roten Schiebeläden lockern die naturbelassene Lärchen-Fassade auf. Ebenso verhält es sich bei der Architektursprache. Zur Gartenseite wirkt das Haus repräsentativ und überzeugt mit vielen Details, wie dem Dachfenster über der Sitzgelegenheit auf dem Balkon. Zur Strassenseite wurde auf gerade Linien und zeitlos schlichte Eleganz gesetzt.
 
Weiter trägt die Bauweise vom Haus "Green" zur Erhaltung und Schonung der Umwelt bei. Das Hauskonzept von Baufritz, mit 37 cm starkem Wandaufbau fast gänzlich aus Holz, schadstoffgeprüften Materialien, Natur-Dämmstoff aus Hobelspan, CO2-neutraler Bauweise, Elektrosmog-Schutzplatte und vielem mehr, überzeugt.
Kommen Sie Ihrem ökologischen Wunsch-Ökohaus einen Schritt näher! Unsere Hausplaner bringen Ihre Träume für Sie aufs Papier.