Diese Design-Details dürfen jetzt drin sein

Und: draußen

Warum nicht gleich so? Der Gedanke liegt nah beim Blick auf die vielen Design-Details, teils echte Raumwunder, teils Unikate, teils einfach unfassbar praktisch. "Freiraum" ist genau für die Menschen gedacht, die weiter denken. Ginge es einfacher, ginge es praktischer, ginge es schöner, ergonomischer, ästhetischer?
 
Ja – und "Freiraum" hat die Antworten unter einem Dach versammelt.
 

Freiraum: Das ist auch Freiheit fürs Auge

 
Der auffallend hohe ästhetische Standard von "Freiraum" beginnt schon im Aussenbereich des Hauses: Ein durchdachtes Eingangsmodul mit integrierten und hinterlüfteten Boxen bietet Platz für Pakete und Gartenutensilien. Zugleich führt von hier aus ein überdachter Zugang in den Garten. Der vorgezogene Überstand des Satteldaches erlaubt es, geschützt auf der Terrasse zu sitzen. Die Entwässerung ist gekonnt vollständig in Fassade und Dach integriert. Die in der Dachuntersicht verwendete Bio-Weisstanne setzt sich im Inneren des Bungalows an der Decke harmonisch fort.

Verwöhn-Programm für Fortgeschrittene: Aussicht auf mehr Genuss

Genuss darf in dieser Lebensphase eine Schlüsselrolle spielen. Und so rückt die puristische Kücheninsel aus Metall als Blickfang in den Mittelpunkt des Wohnbereichs. Die massive, offenporige Steinarbeitsplatte mit natürlicher Bruchkante ist formvollendetes und zeitloses Statement für Design-Liebhaber, die integrierten Wein-Schubladen nur konsequent. Die gerahmten Fenster nehmen den Farbton der Kücheninsel elegant auf, die heimischen Hölzer Weisstanne und Esche vermitteln im gesamten Bungalow ein entspanntes Wohngefühl, geprägt von Leichtigkeit und Klarheit. Sicherlich tragen zur Klarheit auch die detailreichen Gestaltungs-Lösungen bei: Das handwerklich hochwertig geschreinerte Bibliotheksregal auf dem Weg ins Schlafzimmer besteht aus unterschiedlich tiefen Massivholzkuben und belebt so den Flur. Weitere geschreinerte Einbaumöbel wie die Sitzgelegenheit bei der Garderobe und die platzsparend an der Wand fixierte Holz-Sitzbank im Essbereich laden zur kleinen Pause ein. Die geräumigen Kleiderschränke im Schlafraum mildern mit ihren abgerundeten Kanten die Optik und beugen Stössen und blauen Flecken vor. Das Liegefenster im Bad geht in einen geräumigen Schrank über, übrigens wie alle Schränke mit Innenbeleuchtung. Weitere Highlights hier: die einladende Baufritz Sauna und die bodengleiche Dusche.