Bauhaus Modern Living

Übersicht aller Bauhaus-Planungen
<

Bauhaus Modern Living

>
1/9 - Außenansicht
Hans-Georg Stotz
Bauhaus-Architekt
Hans-Georg Stotz
"Dieses Architektenhaus überzeugt nicht nur durch seinen modernen Bauhaus-Stil mit klassischem Flachdach, sondern insbesondere auch durch seine luxuriösen Raffinessen, wie dem weitläufigen Dachgarten mit angrenzendem Penthouse-Studio. In sieben Zimmern, verteilt auf drei Etagen, hat die Familie genügend Platz, um sich frei zu entfalten. Zudem liefert das Energiesparhaus durch seine Naturbauweise und die Einspeicherung von 50 Tonnen CO2 einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz."
 

Hausdaten

Aussenmass 13,89 x 10,14 m
Wohnfläche 240 m² (SIA)

Weitere Informationen zu diesem Bauhaus

Bauhaus Modern Living

 

Bauhausstil mit klassischem flachdach

 
Dieses architektonisch wertvolle Dachgarten-Haus wurde ganz nach den individuellen Wünschen der Baufamilie geplant. Es überzeugt nicht nur durch den modernen Bauhaus-Stil mit klassischem Flachdach, sondern insbesondere auch durch seine luxuriösen Raffinessen.
 

studio mit dachgarten und aussicht

So zum Beispiel der weitläufige Dachgarten mit seiner traumhaften Aussicht und dem angrenzendem "Penthouse-Studio". Das Obergeschoss besticht durch einen grosszügigen "Master-Bedroom", bestehend aus Schlafbereich, Ankleide und einem eigenen Badezimmer. Weiter beherbergt das OG zwei Kinderzimmer, sowie ein Gästezimmer und ein zweites Bad. Eine romantische Galerie, welche sich zur Süd-West-Seite durch eine grossflächige Verglasung bis ins Erdgeschoss erstreckt, verbindet das Ober- mit dem Erdgeschoss. Hier verwöhnt der komplett offen realisierte Wohn-Ess-Kochbereich mit viel Platz und einer einmaligen Atmosphäre. Wie schon der Dachgarten bietet auch die ruhig gelegene Süd-West-Terrasse mit direktem Zugang zum Wohnbereich viel Raum zum Entspannen und verlagert – wenn gewünscht – den Wohnraum nach draussen.
 
Während der Baukörper auf der einen Seite offen zur Natur gestaltet wurde, verschliesst er sich nach Norden fast komplett. Nur einzelne Lichtbänder lockern die wartungsfreie, naturbelassene Fassade auf.
 
Ein Grossteil der 3-fach verglasten, ebenfalls wartungsfreien Fenster verfügt über Schiebeläden in elegantem Anthrazit. Dieser edle Farbtupfer findet sich auch bei der Gestaltung von "Penthouse" und Garage wieder. Hier wurden die Aussenwände mit Holzfaserplatten, ebenfalls in Anthrazit designt.
 

architektur und technik

Auch die technischen Fakten dieses architektonischen Highlights können sich sehen lassen. Beispielhaft die umweltfreundliche Holzpelletheizung mit Holzpelletlager oder die Solaranlage auf dem Dach. Komfortable Wärme entsteht durch eine Fussbodenheizung in allen Räumen. Darüber hinaus bietet dieses KfW-60-Haus neben geringsten Energiekosten auch wohnklimatische Besonderheiten. Durch den Einsatz der baubiologisch empfehlenswerten Hobelspänedämmung dringen die sommerlichen Aussentemperaturen erst mit einer Verzögerung von 14 Stunden in das Dachgeschoss ein – die Tageshitze bleibt draussen.
 
Zudem liefert das Energiesparhaus durch seine Naturbauweise und die Reduktion von 50 Tonnen CO2 einen aktiven Beitrag zu Klimaschutz.
 
Kommen Sie Ihrem ökologischen Wunsch-Bauhaus einen Schritt näher! Unsere Hausplaner bringen Ihre Träume für Sie aufs Papier.