BAUFRITZ - Der Ökohaus-Pionier seit 1896

 

BAUFRITZ setzt auf High-Tech-Dämmung

aus der Natur


Baubiologische und bauökologische Gesichtspunkte bestimmen seit Jahren das Denken bei BAUFRITZ. Sichtbarer Ausdruck dieses ganzheitlichen Denkens und Handelns ist das Voll-Werte-Haus.

Zu den bekannten Vorlieben von Hubert Fritz, Seniorchef des Allgäuer Holzbauunternehmens, gehört zweifelsohne die Forschung zum Nutzen des Menschen. Auch diesmal wurde er fündig - mit der High-Tech-Entwicklung HOIZ-Dämmung.

Und wie passen Bauökologie und High-Tech zusammen? Hervorragend, denn schließlich ist Holz, so Hubert Fritz, die größte High-Tech-Erfindung der Natur. Damit werden High-Tech und Umwelt zu 'Partnern'.

Doch was ist HOIZ eigentlich? Schlicht und einfach: Hobelspäne. Doch das ist nicht die Innovation. Zur Innovation werden diese Hobelspäne durch die von Hubert Fritz vorgenommene Veredelung. Am Ende steht dann ein Dämmstoff aus Naturmaterial. Von der ersten Idee bis zum jetzigen Stand vergingen rund 50 Jahre. Schon von Johann Fritz, dem Vater des heutigen Firmeninhabers, wurde während des 2. Weltkriegs mit Späneisolierung und Spänebeton experimentiert.
Hobelspäne als Dämmung sind seit der Jahrhundertwende bekannt, jedoch meist ohne Verdichtung und Brand-Pilz-Zusätze. Damals bestanden allerdings die heute üblichen behördlichen Auflagen nicht.

Mitte der 80er Jahre nahm Hubert Fritz die Idee seines Vaters auf und experimentierte mit Wasserglas, Holzwolle und Borax-Zusätzen.

Bis 1988 folgten über 300 Laborversuche für Brand, Schimmelpilz und Insektenbefall. Dabei entdeckte er überschüssige Molke aus der Käseherstellung als preiswerten, brandhemmenden Zusatz, der lokal verfügbar ist. Unterstützt wurde er während der gesamten Versuchsreihe von Dr. Schuhmacher, einem Heilpraktiker, und Prof. Dr. K. Stetter von der Fachhochschule Rosenheim, der wichtige Details für die Pilzhemmung mittels Soda beisteuerte.

Ende 1990 waren alle Prüfungen erfolgreich abgeschlossen und es konnte die materialamtliche Zulassung beantragt werden. Die HOIZ-Hobelspandämmung ist vom Institut für Baubiologie + Ökologie Neubeuern IBN baubiologisch geprüft und zertifiziert und wurde mit dem IBN-Qualitätssiegel ausgezeichnet.